Sicher unterwegs

Holz ist kein leicht zu sicherndes Transportgut – der iGurt hilft dabei, weiß die Firma Kellerholz.
Gut gesichert mit dem iGurt von BPW. Bild: Kellerholz
Gut gesichert mit dem iGurt von BPW. Bild: Kellerholz
Nadine Bradl
BPW

Auf gerade mal 1,8 Hektar Fläche arbeitet Kellerholz im baden-württembergischen Lichtenau-Scherzheim. Dort werden jährlich 140.000 Festmeter Holz eingeschnitten, aus denen später Paletten entstehen – Werke mit diesem Output haben sonst nicht selten den zehnfachen Platz zur Verfügung. Das Kellerholz-Team macht aus der Not eine Tugend: „Wir bearbeiten das Holz in der Regel innerhalb von wenigen Tagen: Es wird angeliefert, wir sortieren und sägen es ein und innerhalb kürzester Zeit kann es direkt weiter zum Kunden gefahren und dort verarbeitet werden“, erklärt Logistikleiter Benedikt Jakesch.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sicher unterwegs
Seite 10 | Rubrik LADUNGSSICHERUNG