Meister des engen Raumes

Zwei neue Modelle mit Lithium-Ionen-Batterie stellt der Stapler-Spezialist vor. Die kompakten und wendigen Geräte finden auch auf dem Lkw einen Platz.

Wendig und klein: Der WPio18 macht auch bei eingen Paltzverhältnissen seinen Job. Bild: Clark
Wendig und klein: Der WPio18 macht auch bei eingen Paltzverhältnissen seinen Job. Bild: Clark
Christine Harttmann
Clark

Clark ergänzt seine Niederhubwagen-Baureihe im Bereich der 1,2 bis 2 Tonnen-Klasse um zwei weitere Elektro-Modelle mit Lithium-Ionen-Technologie. Sie tragen die Typenbezeichnung WPio15 und WPio18 und verfügen laut Hersteller über Tragfähigkeiten von 1.500 und 1.800 Kilogramm. Wie die anderen Modelle der WPio-Baureihe auch, seien sie für den effizienten Warentransport auf kurzen Strecken konzipiert, schreibt der Hersteller in einer Pressemeldung. Mit dieser Funktion sollen sie sich für Warenverteilung, Produktion oder das Lager eignen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Meister des engen Raumes
Seite 9 | Rubrik LADE- UND UMSCHLAGTECHNIK