Gebremster Markt

Wer derzeit einen gebrauchten Lkw und Van kaufen will, zahlt deutlich mehr als noch vor einem Jahr. Dafür kosten Zugmaschinen deutlich weniger.

Zugmaschinen sind auf den Gebrauchtmärkten aktuell weit weniger gefragt, als Lkw oder Vans. Bild: Pixbay
Zugmaschinen sind auf den Gebrauchtmärkten aktuell weit weniger gefragt, als Lkw oder Vans. Bild: Pixbay
Christine Harttmann
Statistik

Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Preise gebrauchter Lkw, Vans und Zugmaschinen durchschnittlich um 3,4 Prozent. Insbesondere Zugmaschinen verkauften sich schlecht. Ihr Preis sank um gute neun Prozent gegenüber dem Vorjahr. Lkw wurden um gute neun Prozent teurer, die Vans legten um mehr als zehn Prozent zu. Dies geht aus der im Juni vom Online-Marktplatz Tradus veröffentlichten Statistik hervor.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gebremster Markt
Seite 19 | Rubrik KAUF - MIETE - LEASING