Ersetzt den klassischen Allrad

Lamkewitz setzt in seinem Fuhrpark auf den zuschaltbaren Vorderachsantrieb von MAN. Insgesamt 13 neue TGX, die damit ausgerüstet sind, kommen noch im Laufe dieses Jahres auf den Hof des Unternehmens.

Lamkewitz erneuert seinen Fuhrpark und kauf 13 neue MAN-Lkw. Bild: MAN
Lamkewitz erneuert seinen Fuhrpark und kauf 13 neue MAN-Lkw. Bild: MAN
Christine Harttmann
Schüttgut

Der Fuhrpark von Lamkewitz Schüttgut-Transporte und Tiefbau bekommt bis zum Jahresende 13 neue MAN TGX 18.500. Die 500 PS starken Trucks fahren mit einem D26-Motor und einem MAN HydroDrive-Antrieb. Damit ist gemäß einer Mitteilung von MAN Lamkewitz einer der ersten Kunden überhaupt, der konstant auf den zuschaltbaren Antrieb an der Vorderachse setzt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ersetzt den klassischen Allrad
Seite 22 | Rubrik KAUF - MIETE - LEASING