Leicht Verderbliches wohl temperiert

Thermologistic hat in Kelsterbach in der Nähe des Frankfurter Flughafens eine neue Lagerhalle in Betrieb genommen und erweitert damit sein Geschäftsportfolio.

Thermologistics hat zum Jahresbeginn seine neue Kühllagerhalle in Betrieb genommen. Bild: Thermologistic
Thermologistics hat zum Jahresbeginn seine neue Kühllagerhalle in Betrieb genommen. Bild: Thermologistic
Redaktion (allg.)
Neueröffnung

Anfang des Jahres hat der Frankfurter Kühllogistiker eine neue 4.000 Quadratmeter umfassende Kühllagerhalle eröffnet. Diese deckt laut Unternehmensangaben Temperaturbereiche von 0 bis 25 Grad Celsius ab und soll vor allem für die Lagerung und den Umschlag leicht verderblicher Güter zum Einsatz kommen. Die Nähe zum Frankfurter Flughafen in Kombination mit der Stellfläche ermögliche zudem eine Verwendung des Lagers als Verteilerzentrum. So könnten täglich bis zu 2.000 Europaletten umgeschlagen werden. Bereits jetzt seien einige Lagerflächen für den Sektor Klinikversorgung vermietet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Leicht Verderbliches wohl temperiert
Seite 18 | Rubrik KAUF - MIETE - LEASING