Zu wenig große Abschlüsse

Der Markt in Stuttgart war im vergangenen Jahr durch einen erheblichen Umsatzeinbruch gekennzeichnet.

Symbolbild Fachartikel Transport
Logistikimmobilien

Nach Angaben von Colliers International beendet der Stuttgarter Industrie- und Logistikimmobilienmarkt das Jahr 2019 mit einem gesamten Flächenumsatz (inklusive Eigennutzer und ohne anteilige Büro- und Sozialflächen) von rund 171.400 Quadratmeter. Er liegt damit satte 43 Prozent unter dem Vorjahreswert (300.4000 Quadratmeter). Auch im langjährigen Vergleich ist der Jahresumsatz das bislang zweitniedrigste nach 2014 und liegt mit knapp 37 Prozent deutlich unter dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zu wenig große Abschlüsse
Seite 22 | Rubrik KAUF - MIETE - LEASING