Elektrisch - aber bitte günstig

Fahrzeuganbieter Voltia will mehr Elektro-Transporter auf die Straße bringen und setzt dabei mit seinen Partnern auf günstigere Leasingraten.

Der Nissan e-NV200 XL Voltia kann bereits für weniger als 550 Euro im Monat geleast werden. Bild: Voltia
Der Nissan e-NV200 XL Voltia kann bereits für weniger als 550 Euro im Monat geleast werden. Bild: Voltia
Nadine Bradl
Leasing

Voltia, ein europäischer Anbieter von elektrischen Fahrzeugen für die Lieferung auf der letzten Meile, kooperiert mit drei europäischen Leasing-Firmen, um ein Null-Emissionen Angebot auf den Markt zu bringen und damit den Anteil von Elektro-Transportern deutlich zu erhöhen. Durch ihre Kooperation können die Unternehmen laut Voltia erstmalig die monatlichen Kosten für Elektro-Transporter auf unter 550 Euro drücken – und damit unter das Niveau von vergleichbaren Diesel-Modellen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Elektrisch - aber bitte günstig
Seite 20 | Rubrik KAUF - MIETE - LEASING