Werbung
Werbung
Werbung

Nach vier Jahren Wartezeit

Volvo Trucks liefert den ersten FH mit LNG in Deutschland aus. Er geht an die Spedition F.A. Kruse, die damit die Umwelt schonen und Kraftstoff sparen will.

„…heute wurde mein Traum von dem alternativen Antrieb Wirklichkeit.“ Friedrich A. Kruse, Friedrich A. Kruse Bild: Volvo
„…heute wurde mein Traum von dem alternativen Antrieb Wirklichkeit.“ Friedrich A. Kruse, Friedrich A. Kruse Bild: Volvo
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Alternative Antriebe

Die Spedition F. A. Kruse hat den ersten Volvo FH mit LNG-Antrieb erhalten, den der Nutzfahrzeughersteller in Deutschland ausgeliefert hat. Firmenchef Friedrich A. Kruse, für den Nachhaltigkeit das wichtigste Argument für die Neuanschaffung war, hatte sich bereits vor vier Jahren bei einem Messebesuch über den LNG-Antrieb informiert. Der war bei Volvo damals noch in der Entwicklung gewesen. „Das Thema LNG war für unsere Spedition schon sehr lange interessant“, so der Firmenchef. „Ich wollte damals schon so ein Fahrzeug kaufen und habe direkt vom Messestand weg den ersten Truck bestellt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nach vier Jahren Wartezeit
Seite 20 | Rubrik KAUF - MIETE - LEASING
Werbung