Synergien schaffen

Flash Europe gewinnt die ersten Partner im Land und ist jetzt mit einem eigenen Netzwerk für Expresslogistik in den Regionen Istanbul, Ankara und Edirne verankert.

"Das Franchise-System hat sich für uns in den vergangenen Monaten bewährt." Flash Europe-Chef Philippe Higelin Bild: Flash Europe
"Das Franchise-System hat sich für uns in den vergangenen Monaten bewährt." Flash Europe-Chef Philippe Higelin Bild: Flash Europe
Christine Harttmann
Türkei

Flash Europe hat in der Türkei die ersten Franchise-Partner aufgenommen. Für die Regionen Istanbul und Bursa hat sich Hakan Ertemel an das Netz des Expresslogistikers angeschlossen. Weitere Gebietslizenzen hat das Unternehmen an Onur Atacan für die Region rund um Ankara und Mikail Yildirim für die Regionen Tekirdag, Cerkezkoy und Edirne vergeben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Synergien schaffen
Seite 9 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR