Dänen auf Expansionskurs

Nach dem erfolgreichen Zukauf der irischen Lucey Transport Logistics setzt DFDS nach: Gerade ist das Transportunternehmen in Gesprächen mit der türkischen Ekol Logistics.
DFDS will sich Ekol Logistics sichern - Gespräche führt man bereits. Bild: DFDS
DFDS will sich Ekol Logistics sichern - Gespräche führt man bereits. Bild: DFDS
Nadine Bradl
Türkei

Das dänische Logistikunternehmen DFDS befindet sich nach eigenen Angaben derzeit in einem „strategischen Dialog“, um die türkische Firma Ekol Logistics zu übernehmen. DFDS betreibt bereits seit 2018 ein Streckennetz für Frachtfähren im Mittelmeerraum, das den Handel zwischen der Türkei und mehreren europäischen Märkten über Strecken nach Italien, Frankreich und Spanien erleichtert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Dänen auf Expansionskurs
Seite 6 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.