Werbung
Werbung
Werbung

Wichtig fürs Überleben

Mit einer Paketdrohne bringt DHL Medizin auf eine entlegene Insel im Viktoriasee und belegt dabei die vielen Vorteile dieser Technik in entlegenen Gebieten.

Die 60 Kilometer lange Flugstrecke vom Festland bis zur Insel schafft die Drohne in durchschnittlich 40 Minuten. Bild: DHL
Die 60 Kilometer lange Flugstrecke vom Festland bis zur Insel schafft die Drohne in durchschnittlich 40 Minuten. Bild: DHL
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Tansania

Das Pilotprojekt „Deliver Future“ soll mit Hilfe von Drohnen die Medizinversorgung entlegener Gebiete revolutionieren. Als Versuchsgebiet fungierte der Inseldistrikt Ukerewe im tansanischen Teil des Viktoriasees. Der Praxistest, an dem DHL, die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des Bundesentwicklungsministeriums (BMZ) und der deutsche Drohnenhersteller Wingcopter beteiligt waren, dauerte sechs Monate. In dieser Zeit belieferte DHL die Inselgruppe im Viktoriasee per Drohne mit Medikamenten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wichtig fürs Überleben
Seite 10 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR
Werbung