Sicherer Umschlag im Megazelt

Im Hafen von Göteborg entsteht neues Umschlagterminal für Forstprodukte, das fast zur Hälfte von einem riesen Lagerzelt bedeckt ist.

Das riesige Zelt im Hafen Gvon öteborg ist ein ganz besonderer Blickfang. Bild: Hafenverwaltung Göteborg
Das riesige Zelt im Hafen Gvon öteborg ist ein ganz besonderer Blickfang. Bild: Hafenverwaltung Göteborg
Schweden

Das neue Svea Terminal im Hafen von Göteborg, das im Herbst in Betrieb gehen soll, ist für den Umschlag und die Zwischenlagerung von Forstprodukten aus den heimischen Papiermühlen konzipiert. Die Anlieferung erfolgt per Schiene. Auf dem Terminal werden die Forstprodukte in Container für den Weitertransport in verschiedene Teile der Welt umgeladen. Jedes Jahr sollen am Terminal Volumen abgewickelt werden, die 60.000 bis 100.000 TEU (20-Fuß-Standardcontainer) entsprechen. Das Svea Terminal bietet 45.000 Quadratmeter Lagerfläche. Rund 21.600 Quadratmeter sind von einem riesigen Lagerzelt bedeckt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sicherer Umschlag im Megazelt
Seite 10 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR