Werbung
Werbung
Werbung

Kennzeichen für Tabak, Schuhe und Parfum

Moskau hat die Richtlinien für Importe ins Land verschärft und Kennzeichnungsrichtlinien für Importwaren erweitert. Die Logistikdienstleister BMJ Logistics erweitern deshalb ihr Angebot im Bereich der Etikettierung.

In Zukunft gelten für Importe nach Russland Etikettierungsvorschriften für neue Warengruppen. Bild: BMJ
In Zukunft gelten für Importe nach Russland Etikettierungsvorschriften für neue Warengruppen. Bild: BMJ
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Russland

Um sich vor Grau- und Schwarzimporten zu schützen, hat die russische Regierung die Kennzeichnungsrichtlinien für eingeführte Waren erweitert. BMJ Logistics will Neu- und Bestandskunden bei der Umsetzung der neuen Richtlinien und bei den Etikettierungsvorschriften unterstützen und erweitert das Serviceangebot. Das kündigt das Unternehmen in einer Pressemitteilung an.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kennzeichen für Tabak, Schuhe und Parfum
Seite 8 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR
Werbung