Auf Wachstumskurs

ThermoMed Austria hat seinen Standort in Wien verlegt und im Norden eine moderne Logistikanlage mit einer Fläche von mehr als 3.000 Quadratmeter für die Lagerung und den Umschlag von Sendungen eröffnet.

 Bild: Trans-o-flex
Bild: Trans-o-flex
Daniela Kohnen
Österreich

Der Logistikdienstleister ThermoMed Austria hat im österreichischen Wien im September eine neue Logistikimmobilie bezogen. Damit organisiert das Tochterunternehmen des Logistikers Trans-o-flex temperaturgeführte Transporte für Arzneimittel nun vom neuen Standort im Logistikzentrum Wien-Nord aus. Beliefert werden Kunden in den Regionen Wien, Niederösterreich sowie dem nördlichen und mittleren Burgenland. Das Logistikzentrum ist direkt an die Wiener Außenring-Schnellstraße S1 angebunden.

Umzug nach Norden

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf Wachstumskurs
Seite 9 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR