I want to ride my cargo bicycle

FedEx startet in London mit den Bikes des britischen Herstellers EAV von zwei Stationen aus. Die Räder ersetzen sechs konventionelle Diesel-Transporter und sollen Kosten wie Emissionen reduzieren.
Lasten auf die Räder: Auch FedEx kommt auf den Geschmack des Einsatzes von E-Cargobikes und stellt acht EAV-Modelle in London in Dienst. Bild: FedEx
Lasten auf die Räder: Auch FedEx kommt auf den Geschmack des Einsatzes von E-Cargobikes und stellt acht EAV-Modelle in London in Dienst. Bild: FedEx
Redaktion (allg.)
Lastenrad

Das Logistikunternehmen FedEx Express Europe hat in London acht elektrisch unterstützte vierrädrige Lieferfahrräder in Dienst genommen. Sie werden an den Stationen City und Hornsey eingesetzt, wo sie sechs herkömmliche Dieselfahrzeuge ersetzen und etwa 22.000 Kilogramm CO2-Emissionen pro Jahr vermeiden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel I want to ride my cargo bicycle
Seite 7 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR