Damit Impfstoffe sicher reisen

In Brüssel und Johannesburg eröffnet Kühne+Nagel zusätzliche Pharma-LuftfrachtHubs. Ein direkter Zugang zum Rollfeld soll an beiden Orten für schnellen Warenumschlag und Produktintegrität sorgen.

In Cool Dollies fährt die Ware voll klimatisiert über das Rollfeld. Bild: Kühne+Nagel
In Cool Dollies fährt die Ware voll klimatisiert über das Rollfeld. Bild: Kühne+Nagel
Christine Harttmann
Belgien/Südafrika

Mit der Eröffnung zweier GxP-zertifizierter Pharma-LuftfrachtHubs in Brüssel und Johannesburg erweitert Kühne+Nagel sein weltweites Netzwerk für den temperaturgeführten Transport und die Distribution von Impfstoffen sowie weiterer Pharma- & Healthcare-Produkte.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Damit Impfstoffe sicher reisen
Seite 7 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR