Charterflüge verlängert

Cargo-Partner hat sein Angebot an Transportflügen bis Ende Dezember 2020 verlängert.

Da viele Unternehmen auf der Suche nach alternativen Transportlösungen sind, verlängert der Logistiker sein derzeitiges Charter-Angebot. Bild: Cargo-Partner
Da viele Unternehmen auf der Suche nach alternativen Transportlösungen sind, verlängert der Logistiker sein derzeitiges Charter-Angebot. Bild: Cargo-Partner
Daniela Kohnen
Asien

Cargo-partner hat sein aktuelles Charter-Programm ausgeweitet und fliegt nun bis Ende des Jahres mit wöchentlichen Charterflügen von Asien nach Europa. „Seit Beginn des Jahres haben wir zahlreiche Anfragen für Voll- und Teilcharter-Transporte dringend benötigter Waren erhalten, den Großteil davon aus den Bereichen Pharmazeutika, Gesundheitswesen und PPE“, erklärt Stefan Krauter, CEO von cargo-partner. „In den vergangenen Monaten haben wir darüber hinaus eine wachsende Nachfrage aus der High-Tech- und Automobil-Branche festgestellt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Charterflüge verlängert
Seite 7 | Rubrik INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR