Hamburg schlägt Brücke über die Alpen

Die Hamburger Hafen und Logistik AG übernimmt das Terminal PLT Italy im Adria-Hafen Triest und baut es zu einem bedeutenden südlichen Knotenpunkt aus.

Die HHLA PLT Italy geht planmäßig an den Start. Bild: Google Earth
Die HHLA PLT Italy geht planmäßig an den Start. Bild: Google Earth
Daniela Kohnen
Italien

Die Triester Multifunktions-Terminalanlage „Piattaforma Logistica Trieste” (PLT) im italienischen Seehafen von Triest ist am gestrigen Donnerstag zu 50,01 Prozent an die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) übergegangen. Damit firmiert diese künftig unter dem Namen HHLA PLT Italy und soll voraussichtlich im Februar den erweiterten Betrieb aufnehmen, teilte die HHLA gestern mit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hamburg schlägt Brücke über die Alpen
Seite 6 | Rubrik INTERNATIONAL