Winterreifen – das ändert sich im Ausland

In Frankreich, Island, Kosovo und der Schweiz ändern sich die Bestimmungen – ein Überblick.
Welche Vorschriften in welchen Ländern für Winterreifen gelten, fasst Hersteller Continental zusammen. Bild: Continental
Welche Vorschriften in welchen Ländern für Winterreifen gelten, fasst Hersteller Continental zusammen. Bild: Continental
Claus Bünnagel
Gesetz

Die aktuellen Bestimmungen für Deutschland sind im Vergleich zum Vorjahr unverändert geblieben. Gleiches gilt für die wichtigen Transitländer sowie den Großteil der anderen Länder. Es gibt jedoch neue Aktualisierungen für Frankreich, Island, Kosovo und die Schweiz.

Frankreich

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Winterreifen – das ändert sich im Ausland
Seite 6 | Rubrik INTERNATIONAL