Raps- statt Erdöl

Goodyear setzt auf nachhaltige Reifen mit mehr Recycling und nachwachsenden Rohstoffen.
Der neue Pneu ist mit der Kraftstoffeffizienzklasse A gekennzeichnet. Bild: Goodyear
Der neue Pneu ist mit der Kraftstoffeffizienzklasse A gekennzeichnet. Bild: Goodyear
Nadine Bradl
Reifen

Goodyear zeigte erstmals auf der IAA den Prototypen eines Lkw-Reifens, der mit 15 ausgewählten Inhaltsstoffen in 20 Reifenkomponenten zu 63 Prozent aus nachhaltigen Materialien besteht. Der neue Reifentyp soll künftig die Effizienz und Nachhaltigkeit gewerblicher Flotten fördern. Der Reifen ist mit der Kraftstoffeffizienzklasse „A“ gekennzeichnet. Damit bietet er reiht er sich in die Riege der effizientesten Lkw-Reifen des Herstellers ein. In Zukunft kann der Reifen mit der Goodyear Total Mobility-Lösung zur Reifenkontrolle vernetzt werden und eine Vielzahl der Reifeneigenschaften automatisiert kontrollieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Raps- statt Erdöl
Seite 16 | Rubrik IAA
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.