Werbung
Werbung
Werbung

Neuer Markenauftritt

Volkswagen Truck & Bus mit ihren Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und RIO soll in Traton Group umbenannt werden. Ein Börsengang wird dadurch wahrscheinlicher.

Volkswagen Truck & Bus setzt neue Zeichen. Bild: Volkswagen Truck & Bus
Volkswagen Truck & Bus setzt neue Zeichen. Bild: Volkswagen Truck & Bus
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
Traton

Man wird sich an den neuen Namen Traton noch gewöhnen müssen. Volkswagen Truck & Bus geht künftig als Traton an den Start und so vermutlich auch an die Börse. Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 präsentiert sich die neue Dachmarke zum ersten Mal in Halle 12 auf Stand C21. Andreas Renschler, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen Truck & Bus und Vorstandsmitglied der Volkswagen AG, sagte: „Der neue Name Traton ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zum Global Champion der Transportbranche. Seit unserer Gründung sind wir schneller zusammengewachsen als erwartet. Traton verschafft uns größere Unabhängigkeit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neuer Markenauftritt
Seite 24 | Rubrik IAA NUTZFAHRZEUGE 2018
Werbung