Mechanik und Sensorik

Der Achsen- und Sattelkupplungs-Spezialist thematisiert die Digitalisierung und entführt mit Live-Vorführungen in die Welt der Nutzfahrzeuge von morgen.

Symbolbild Fachartikel Transport
SAF-Holland

SAF-Holland will die digitale Vernetzung von Nutzfahrzeugen und Logistikketten vorantreiben und verbindet Mechanik mit Sensorik. Einzelne Aktionsbereiche am Messestand setzen die Kombination aus Mechanik und Sensorik wirkungsvoll in Szene.

Wie das SAF Adaptive Air Damping – die Dämpfung komplett ohne hydraulische Dämpfer – funktioniert, stellt eine Live-Demonstration eindrucksvoll unter Beweis. Den Trend hin zum autonomen Fahren und die hydraulisch angetriebene Achse SAF INTRA TRAK, die nun in Serienproduktion ist, greift das Unternehmen auf der IAA ebenfalls auf.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mechanik und Sensorik
Seite 36 | Rubrik IAA NUTZFAHRZEUGE 2018