Werbung
Werbung
Werbung

Elektromobilität und optimierter Diesel

Die neue vollelektrische Baureihe Z.E . reicht vom Transporter bis zum schweren Verteiler-Lkw. Ein neues Projekt soll den Diesel noch effizienter machen. Als Blickfang ist eine Sport-Edition des T zu sehen.

Renault Trucks geht als vollelektrischer Vollsortimenter an den Start. Bild: Renaut Trucks
Renault Trucks geht als vollelektrischer Vollsortimenter an den Start. Bild: Renaut Trucks
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
REnault Trucks

Renault Trucks (Halle 17, Stand A21) präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge insgesamt sieben neue Fahrzeuge. Im Zentrum des Messeauftritts steht allerdings das Thema Elektromobilität, man führt eine komplette Elektrobaureihe unter der Bezeichnung Z.E. ein. Die Volvo-Trucks-Tochter sieht sich als Pionier im Bereich Elektromobilität und hatte zuletzt die Markteinführung der zweiten Generation vollelektrischer Lkw angekündigt. Auf dem Stand zeigt der Hersteller neben einem Renault Master Z.E., der jüngst bei Renault-Pkw vorgestellt worden war, auch einen D Wide Z.E. mit Abfallsammel-Aufbau.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Elektromobilität und optimierter Diesel
Seite 25 | Rubrik IAA NUTZFAHRZEUGE 2018
Werbung