Werbung
Werbung
Werbung

Clever Connections

Intelligente Serviceleistungen und Vernetzung mit dem Kunden stehen beim Fahrzeugbauer aus Werlte im Vordergrund. Aber auch einige Trailer-Neuheiten lassen aufhorchen.

Der neue Box-Liner erlaubt heckbündige Beladung mit 20-Fuß-Container bei gleichzeitig 500 Kilogramm mehr Druck auf der Antriebsachse. Bild: R. Domina
Der neue Box-Liner erlaubt heckbündige Beladung mit 20-Fuß-Container bei gleichzeitig 500 Kilogramm mehr Druck auf der Antriebsachse. Bild: R. Domina
Werbung
Werbung
Robert Domina
Krone

Der Fahrzeugbauer Krone (Halle 27, Stand E33) hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Firmenchef Bernard Krone konnte anlässlich der IAA-Vorpressekonferenz im heimischen Standort Werlte erwartungsgemäß sehr positive Zahlen vermelden: Die Nutzfahrzeugsparte legte beim Absatz um sieben Prozent zu, der Umsatz stieg um 14 Prozent. Damit wuchs Krone mit über 56.000 verkauften Einheiten stärker als der Markt, für das Geschäftsjahr 2018/19 ist Bernard Krone weiterhin optimistisch: „Wir erwarten eine stabile Entwicklung.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Clever Connections
Seite 29 | Rubrik IAA NUTZFAHRZEUGE 2018
Werbung
Werbung