Werbung
Werbung
Werbung

Flüssiggas-Lkw als Tankwagen

Hoyer hat einen LNG-Truck an den Transport- und Logistikdienstleister Hoyer übergeben. Das Fahrzeug soll sechs Monate in der Praxis getestet werden.

Volker Schmitz, Geschäftsführer Hoyer Mineralöl Logistik (li.), erhält auf der IAA den Schlüssel für seinen neuen LNG-Lkw von Sönke Weichenthal, Business Director Germany & Switzerland bei Iveco. Bild: Julian Kral
Volker Schmitz, Geschäftsführer Hoyer Mineralöl Logistik (li.), erhält auf der IAA den Schlüssel für seinen neuen LNG-Lkw von Sönke Weichenthal, Business Director Germany & Switzerland bei Iveco. Bild: Julian Kral
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Alternative Kraftstoffe

Die Hoyer Group setzt auf alternative Kraftstoffe und will in Kürze ein LNG-betriebenes Fahrzeug (Liquefied Natural Gas) für einen klimafreundlicheren Straßentransport in Betrieb nehmen. Im Rahmen der IAA übergab Iveco dem Hamburger Transport- und Logistikdienstleister die Zugmaschine Typ Stralis 440S40 NP. Das Fahrzeug mit ADR-Gefahrgutzertifizierung wird ab Oktober 2018 von der Business Unit Petrolog in einem Gemeinschaftsprojekt mit Total Deutschland für die Tankstellenversorgung des Betreibers in der Region Hamburg und Bremen in Deutschland eingesetzt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Flüssiggas-Lkw als Tankwagen
Seite 20 | Rubrik IAA NUTZFAHRZEUGE 2018
Werbung