Mehr als Reifen

Der Technologiekonzern zeigt auf der IAA, wie Fuhrparkbetreiber und Flottenmanager ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen können.
Michelin zeigt auf der IAA Lösungen für eine nachhaltige und vernetzte Mobilität in der gesamten Flotte. Bild: Michelin
Michelin zeigt auf der IAA Lösungen für eine nachhaltige und vernetzte Mobilität in der gesamten Flotte. Bild: Michelin
Michelin

Michelin stellt auf dem Branchentreff nachhaltige Mobilitätslösungen rund um das Thema Reifen in den Mittelpunkt. „Die Nutzfahrzeugbranche steht vor zahlreichen Herausforderungen: Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Klimaneutralität und Vernetzung sind die Schlagworte unserer Zeit. Wir wollen und wir werden unseren Beitrag für eine nachhaltige Mobilität dieser Branche leisten – vor allem mit Ideen und Ansätzen, die über das klassische Reifengeschäft hinausreichen“, erklärt Maria Röttger, President und CEO Michelin Europa Nord.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mehr als Reifen
Seite 29 | Rubrik IAA