Erste Serie am Start

Das schwedische Nutzfahrzeug-Start-up Volta Trucks hat den Produktionsstart des vollelektrischen 16-Tonnen-Fahrzeugs Volta Zero bei Steyr verkündet. Der vollelektrische Verteiler-Lkw soll im ehemaligen MAN-Werk in Steyr in die Serienfertigung gehen.
In Steyr geht der erste Volta Zero in die Produktion. Bild: Volta Trucks
In Steyr geht der erste Volta Zero in die Produktion. Bild: Volta Trucks
Redaktion (allg.)
Volta Trucks

Bereits im vergangenen Jahr liefen Prototypen des Volta Zero zur Designverifizierung und Produktionsvalidierung vom Band. Nun startet die Produktion der kundenspezifischen Serienmodelle. Die ersten Fahrzeuge werden im Rahmen des Volta Zero Driving Experience Programm eingesetzt, so das Unternehmen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Erste Serie am Start
Seite 19 bis 0 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK