Zukunft der Trailerkühlung

Mit dem Advancer präsentiert der Spezialist für Transportkühlung ein Aggregat mit vollständig variablem Luftstrom, einer hohen Kraftstoffeffizienz und deutlich reduzierten Gesamtbetriebskosten.

Advancer-Maschinen versprechen Fortschritt: Eine bis zu 40 Prozent schnellere Abkühlung und eine bis zu 30 Prozent höhere Kraftstoffeffizienz als der Branchendurchschnitt. Bild: Thermo King
Advancer-Maschinen versprechen Fortschritt: Eine bis zu 40 Prozent schnellere Abkühlung und eine bis zu 30 Prozent höhere Kraftstoffeffizienz als der Branchendurchschnitt. Bild: Thermo King
Christine Harttmann
Thermo King

Thermo King hat seine neue Advancer A-Serie vorgestellt, eine Trailer-Kältemaschine, die die Trane Technologies-Marke selbst als „bahnbrechend“ bezeichnet. Die neue Serie soll es in drei verschiedenen Ausführungen geben: als A-360, als A-400 und als A-500. Der Hersteller spricht von einer „brandneuen Designarchitektur“, die Leistung, Temperaturregelung und Flottenanbindung neu definiere.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zukunft der Trailerkühlung
Seite 14 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK