Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Wie verhext

Tolle Kabine, leise und komfortabel wie eine Limousine und schnell wie ein Hexenbesen mit Nachbrenner. Renault überrascht mit dem T 440 Optifuel in jeder Hinsicht, leider auch mit suboptimalem Verbrauch.

FOTOS: R. DOMINA
FOTOS: R. DOMINA
Werbung
Werbung
Robert Domina
Test

Kein Zweifel: Dieser Renault T 440 ist mal wieder etwas Besonderes. „Mal wieder“ deshalb, weil die Renaults immer wieder für Überraschungen gut sind. Ob nun im Positiven oder Negativen, sei hier mal dahingestellt – Licht und Schatten gibt es überall. Der Blick auf das Display der Waage offenbart schon mal ein wenig Übergewicht für eine Sattelzugmaschine dieser Art: 8.156 Kilo mit einem 75-kg-Norm-Fahrer bedeuten reichlich Speck auf den Rippen. Das lässt sich jedoch schon mal um 300 Kilo relativieren, rechnet man den installierten 750-Liter-Tank auf den sonst üblichen 450-Liter Test-Tank herunter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wie verhext
Seite 13 bis 15 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK
Werbung