Werbung
Werbung
Werbung

Dieser Zündfunke springt schnell über

Flüssiges Erdgas (LNG) als Treibstoff liegt im Trend. Reichweiten über 1.000 Kilometer und geringe Spritkosten locken. Der Scania G 410 mit Erdgasmotor setzt eine erste, sehr überzeugende Duftmarke auf unserer Teststrecke.

 Bild: R. Domina
Bild: R. Domina
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
Test

Das ist mal wieder eine besonders clevere Konfiguration: eine leichte Sattelzugmaschine plus Zweiachs-Trailer mit gelenkter letzter Achse – das passt für die Praxis und sehr gut zum Erdgas-Motor. Etwa in der Lebensmittel-Distribution: Hier operieren in der Regel große Flotten, die sich eine der im öffentlichen Raum seltenen LNG-Tankstellen auf dem Betriebshof leisten können. Die Transportkapazität ist mit dem Zweiachs-Trailer dann freilich auf 32 Tonnen begrenzt. Eine Gesamtmasse übrigens, auf die sich die Hersteller im Verbund mit Erdgas-Motoren gerne beschränken – jedenfalls für Tests in der Fachpresse.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Dieser Zündfunke springt schnell über
Seite 11 bis 13 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK
Werbung