Zwei statt sechs

Mit Hilfe von Scheuerles Trailer Power Assist (TPA) war der niederländische Spediteur Mammoet in der Lage, eine 430 Tonnen schwere Spule mit nur zwei statt sechs Zugmaschinen zu transportieren.

Der TPA erzeugt 1.000 PS Leistung. Statt mit sechs kam der Transport mit nur zwei Zugmaschinen aus und absolvierte die Strecke in der Hälfte der vorgegebenen Zeit. Bild: ITER/Mammoet
Der TPA erzeugt 1.000 PS Leistung. Statt mit sechs kam der Transport mit nur zwei Zugmaschinen aus und absolvierte die Strecke in der Hälfte der vorgegebenen Zeit. Bild: ITER/Mammoet
Redaktion (allg.)
Schwerguttransporte

Wie transportiert man rationell und schnell eine 430 Tonnen schwere Feldspule vom Hafen Marseille über 100 Kilometer ins französische Hinterland? Diese Aufgabe stellte sich dem niederländischen Schwertransporteur Mammoet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zwei statt sechs
Seite 12 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK