„Wir wollen Teil der Lösung werden“

Ab dem kommenden Jahr will der Hersteller die Elektromarke E-Tech einführen. Die gesamte Palette von 3,1 Tonnen bis 44 Tonnen soll dann als E-Version bereitstehen. Das Werk in Blainville-sur-Orne ist vorbereitet. Dort laufen die Trucks vom Band.
3,1 Tonnen bis 26-Tonnen - das ist die aktuelle Elektro-Baureihen von Renault Trucks. Bild: C. Harttmann
3,1 Tonnen bis 26-Tonnen - das ist die aktuelle Elektro-Baureihen von Renault Trucks. Bild: C. Harttmann
Christine Harttmann
Renault Trucks

Renault Trucks macht Ernst und stellt die Dekarbonisation ins Zentrum des wirtschaftlichen Handelns. Die CO2-Neutralität sei Realität geworden und Renault Trucks habe sich dabei an die Spitze gestellt, fasst François Savoye, als Entwicklungschef für die alternativen Antriebe verantwortlich, die Ambitionen des Herstellers zusammen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Wir wollen Teil der Lösung werden“
Seite 14 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.