Werbung
Werbung
Werbung

Weniger Emissionen und Kosten

Für Josef Schneller Transport und Baustoff hat der Aufbauten- und Anhängerhersteller den ersten Kurzholzzug mit gasbetriebenem Zugfahrzeug realisiert. Er besteht aus einem Volvo FH LNG und einem Zweiachs-Anhänger.

Der Zweichachs-Anhänger wiegt weniger als 3.000 Kilogramm. Bild: Doll
Der Zweichachs-Anhänger wiegt weniger als 3.000 Kilogramm. Bild: Doll
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann
Doll

Im Doll-Kompetenzzentrum Holz in Mildenau wurde ein spezielles Fahrzeug entwickelt, das Anfang Juni 2019 dem Kunden Josef Schneller Transport und Baustoff übergeben wurde: Es handelt sich um ein neues Kurzholzfahrzeug, bestehend aus einem Volvo FH LNG mit Schemelaufbau und einem Leichtbau-Zweiachs-Anhänger. Das Transportunternehmen setzt damit auf eine mit LNG (Liquefied Natural Gas) betriebene Zugmaschine. Trotz bislang weniger Flüssigerdgas-Tankstellen seien neben der positiven Klimabilanz auch die geringeren Kraftstoffkosten und die Mautbefreiung in den Jahren 2019 und 2020 wichtige Anschaffungsgründe.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Weniger Emissionen und Kosten
Seite 16 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK
Werbung