Werbung
Werbung
Werbung

Funktionelle Ästhetik

MAN Truck & Bus wurde beim „Automotive Brand Contest 2018“ als „Design Team of the Year“ ausgezeichnet.

Für das MAN-Design-Team nahmen Sven Gaedtke, Stephan Schönherr, Rudolf Kupitza und Holger Koos (v.l.n.r.) die Auszeichnung in Paris entgegen. Bild: MAN Truck & Bus
Für das MAN-Design-Team nahmen Sven Gaedtke, Stephan Schönherr, Rudolf Kupitza und Holger Koos (v.l.n.r.) die Auszeichnung in Paris entgegen. Bild: MAN Truck & Bus
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
DEsignerpreis

Der Münchner Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus wurde in Frankreich mit einem ganz besonderen Preis ausgezeichnet, der sonst eigentlich vor allem den Autobauern vorbehalten ist. Das MAN-Design-Team um Holger Koos, das für die Gestaltung von leichten und schweren Lkw sowie Reise- und Stadtbussen der Marken MAN und Neoplan verantwortlich ist, erhielt die Auszeichnung auf der Pkw-Messe Mondial de l‘Automobil in Paris. Der Automotive Brand Contest gilt als der bedeutendste internationale Marken- und Designwettbewerb der Automobilwirtschaft. Er wird jährlich vom Rat für Formgebung (German Design Council) ausgeschrieben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Funktionelle Ästhetik
Seite 16 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK
Werbung