Werbung
Werbung
Werbung

Wieder im Spiel

Cargobull bietet wieder Container-Chassis an. Dank reduzierter Variantenvielfalt und Auftragsfertigung in der Türkei will man dieses Mal erfolgreicher sein.

Mit diesen drei neuen Containerchassis will Schmitz Cargobull die Kunden zurückerobern. Bild: Schmitz Cargobull
Mit diesen drei neuen Containerchassis will Schmitz Cargobull die Kunden zurückerobern. Bild: Schmitz Cargobull
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
CONTAINERCHASSIS

Der Auflieger- und Aufbautenhersteller Schmitz Cargobull nimmt nach fünf Jahren Abstinenz wieder Containerfahrgestelle in sein Produktportfolio auf. Man sehe Containerverkehre als Segment mit hohem Wachstumspotenzial und reagiere damit auf die veränderten Marktbedingungen, so das Unternehmen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wieder im Spiel
Seite 16 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK
Werbung