Geradeaus in den Trailer

Zum Portfolio des Spezialisten für Verladerampen und Industrietore gehört die mobile Verladerampe BK912. Für leichtes Rangieren und Wenden sorgt die mittig angeordnete Schwimmachse.

Symbolbild Fachartikel Transport
Redaktion (allg.)
Butt

Butt präsentiert seine mobile Verladerampe mit Mittelachse zur Geradeaus-Verladung. Die BK912 eigne sich zur Be- und Entladung von Lkw und Containern, so die Mitteilung. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse lasse sich die mobile Verladerampe optimal verfahren und benötige während des Rangierens wenig Platz. Sie wird mittels Handhydraulikpumpe, wahlweise elektro-hydraulische Pumpe, von der letzten Einsatzhöhe auf die neue Verladehöhe gebracht. Die mobile Verladerampe wird zunächst in Stellung gebracht. Das Pumpenventil wird geöffnet, die Rampe senkt sich auf den Boden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Geradeaus in den Trailer
Seite 14 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK