Werbung
Werbung
Werbung

Vorbildliche Unternehmen bestärken

Die Zeitung Transport hat 15 Gewinner in 15 Kategorien in München mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2020 ausgezeichnet.

Christoph Huss, geschäftsführender Gesellschafter HUSS-VERLAG, will Unternehmen mit dem Transportpreis zum nachhaltigen Tun ermutigen. Foto: S. Obermeier/HUSS-VERLAG
Christoph Huss, geschäftsführender Gesellschafter HUSS-VERLAG, will Unternehmen mit dem Transportpreis zum nachhaltigen Tun ermutigen. Foto: S. Obermeier/HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
ETPN-Preisverleihung

Am 21. November hat die Zeitung Transport zum fünften Mal den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit (ETPN) verliehen. Für den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2020 konnten sich Unternehmen aus der Nutzfahrzeugbranche bewerben, die in auszeichnungswürdiger Weise ökonomischen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden – und deren nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum und Wohlstand führt. In diesem Jahr wurden 15 Preisträger in 15 Kategorien ausgezeichnet. Dabei konnten Fliegl Fahrzeugbau und Volvo Trucks Central Europe jeweils zwei Kategorien für sich sichern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vorbildliche Unternehmen bestärken
Seite 9 bis 12 | Rubrik ETPN – Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit
Werbung