Ein Bike als kleiner Van

Der Lastenradhersteller aus dem Vogtland legt nach und präsentierte sein Cargo L mit Profiaufbau von Rapid und geschlossener Kabine, das nah an einen kleinen Van heranreicht.
Klein-Transporter: Das Cargo L verfügt über eine geschlossene Kabine und einen professionellen Rapid-Kofferaufbau mit 2,1 m³ Volumen. Bild: J. Reichel
Klein-Transporter: Das Cargo L verfügt über eine geschlossene Kabine und einen professionellen Rapid-Kofferaufbau mit 2,1 m³ Volumen. Bild: J. Reichel
Redaktion (allg.)
VOWAG

Der Plauener Lastenradhersteller Vowag hat zur IAA Transportation 2022 in Hannover eine neue Version seines schweren E-Cargobikes vorgestellt, die über eine geschlossene Kabine sowie einen Kofferaufbau des Van-Spezialisten Rapid Leichtbau verfügt. Das Modell mit dem Namen Cargo L soll 2023 auf den Markt kommen und das Portfolio abrunden. Der Kofferaufbau aus Hartschaumpaneelen erfüllt professionelle Ansprüche und wirkt ebenso robust wie die Aufbauten des Herstellers für Transporter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ein Bike als kleiner Van
Seite 15 | Rubrik CITYLOGISTIK
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.