Werbung
Werbung
Werbung

Nutzfahrzeuge à la carte

Der französische Van-Hersteller will bei den Gewerbekunden zulegen und setzt dafür auf ein neues, auf individuelle Beratung ausgelegtes Vertriebskonzept mit gut gekennzeichneten Niederlassungen.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
CitroËn

Der Transporterhersteller Citroën hat ein neues Vertriebskonzept für Nutzfahrzeuge vorgestellt. Unter dem Label „La Manufacture Citroën“ will man speziell gewerbliche Kunden ansprechen. Analog zur Einführung des Showroom-Konzepts „La Maison Citroën“ für Privatkunden soll mit dem neuen Konzept nun Gewerbetreibenden derselbe Standard in puncto Kundenfreundlichkeit, Personalisierung und Komfort angeboten werden, verspricht der Anbieter. Das Konzept konzentriert sich auf den Vertrieb von Firmenwagen, Nutzfahrzeugen sowie Aus- und Umbauten der Marke. Der Name „La Manufacture“ soll dabei als Symbol stehen für ein individuell zugeschnittenes Produkt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nutzfahrzeuge à la carte
Seite 23 | Rubrik
Werbung