Werbung
Werbung
Werbung

Mehr Aussteller + mehr Hallen = mehr Besucher?

Die Bauma will dieses Jahr die 600.000-Besuchermarke knacken und setzt dabei auf Trendthemen wie Digitalisierung oder autonomes Fahren.

Hoch hinaus ging es schon 2016 bei der Bauma in München. Bild: Messe München GmbH
Hoch hinaus ging es schon 2016 bei der Bauma in München. Bild: Messe München GmbH
Werbung
Werbung
Nadine Bradl
Bauma 2019

In wenigen Tagen geht es los: Vom 8. bis 14. April steht die Messe München wieder ganz im Zeichen der Baumaschinen. Und dieses Jahr soll die noch größere Bauma mit noch mehr Ausstellern auch noch mehr Besucher in die bayerische Hauptstadt locken. Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, sagt: „Die Branche boomt und mit ihr auch die Bauma. Wir haben der hohen Nachfrage Rechnung getragen und unser Messegelände im Münchner Osten auf 614.000 Quadratmeter ausgebaut. Unser Ziel ist es, so vielen Ausstellern wie möglich eine Plattform anzubieten.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mehr Aussteller + mehr Hallen = mehr Besucher?
Seite 23 | Rubrik bauma
Werbung