Zwei, vier und jetzt sechs Achsen

Scheuerle erweitert Baureihe um Sechsachser mit 330 Tonnen Nutzlast.

Scheuerle erweitert die SPMT PowerHoss Baureihe um ein Modell mit sechs Achsen und mit 3.000 Millimeter Breite. Bild: Scheuerle
Scheuerle erweitert die SPMT PowerHoss Baureihe um ein Modell mit sechs Achsen und mit 3.000 Millimeter Breite. Bild: Scheuerle
Nadine Bradl
Fahrzeuge

Bisher bot Scheuerle, ein Unternehmen der Transporter Industry International Group (TII Group), SPMT PowerHoss Module mit zwei und vier Achsen an, nun ergänzt eine Version mit sechs Achsen die Baureihe. Während die zwei- und vierachsigen Ausführungen Nutzlasten pro Modul bis zu 85 beziehungsweise 174,9 Tonnen bieten, ermöglicht der Sechsachser bis zu 330 Tonnen Zuladung, teilt Scheuerle mit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zwei, vier und jetzt sechs Achsen
Seite 18 | Rubrik ANHÄNGER – AUFLIEGER – AUFBAUTEN