Vom Faschingstreiben und Bier im E-Truck

Editorial Newsletter TRANSPORT

Guten Tag,

und schon ist er wieder da. Wie jedes Jahr, bunt, fröhlich, ausgelassen: der Fasching - oder Karneval wie man außerhalb süddeutscher Gefilde zu sagen pflegt. Für mich ist das ja eher nichts. Ich gröle zwar leidenschaftlich gerne Partyschlager (sehr gerne auch in Begleitung der Kinder zum Leidwesen des Vaters), aber ansonsten kann ich der Faschingstummelei nicht wirklich etwas abgewinnen.

Insbesondere das Verkleiden macht für mich so gar keinen Sinn. Ich halte es da mit dem Motto, das mir erst kürzlich eine Social Media-Plattform vorgeschlagen hat: "Wer pinke Haare hat, braucht, kein Kostüm!" So stürze ich mich nur zu Kinderfaschingszwecken ins Getümmel - bereits letzten Samstag ging es los.... Ringsherum kleine Prinzessinnen, Hulks und Ritter, die begeistert gegenseitig Luftballons zertraten während lautstark der "Helikopter 117" aus den Lautsprechern dröhnte.

Und das alles weit entfernt von den Meldungen, die den Rest der Welt auch an Fasching fest im Griff haben. Da greifen die Huthi-Rebellen erneut Frachter an und ein Lkw-Fahrer wirft Steine auf den Gegenverkehr.

Aber auch Erfreuliches gibt es zu berichten: Das - natürlich nur für Erwachsene - im Fasching obligatorische Bier gibt´s von Paulaner jetzt elektrisch im Renault Trucks E-Tech D Wide mit Orten Safe Server- Getränkeaufbau ausgeliefert. Die passende Ladestation hat zuletzt hoch im Norden der Hafen Rotterdam eröffnet - wie hier in der News zu lesen ist

Damit Helau oder Alaaf - je nachdem wie Sie es halten

 

Nadine Bradl

Stv. Chefredakteurin Zeitung Transport

Nadine Bradl
Nadine Bradl
Stellv. Chefredakteurin

Jetzt kostenlos abonnieren

Weitere Editorials

Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, zu Beginn des heutigen Newsletter ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Die aktuelle TRANSPORT-Ausgabe ist neu erschienen. Lesen Sie kostenlos das Editorial und entdecken Sie die ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, „probier´s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit“ spukt mir seit einigen Tagen als Ohrwurm im Kopf herum. Einerseits ein gutes Mantra, anderseits: Wenn man sich die ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, Sie werden´s nicht glauben, aber heute sitzt tatsächlich Sigmund Freud neben meinem Computer – natürlich nicht der echte, aber eine Miniatur-Ausgabe, die ich zum Geburtstag geschenkt ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, es ist schon unmenschlich, sich morgens um 8 Uhr in einen kilometerlangen Stau einreihen zu müssen, wenn man doch eigentlich nur seiner Arbeit nachgehen will – besonders als Lkw-Fahrer ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Die aktuelle TRANSPORT-Ausgabe ist neu erschienen. Lesen Sie kostenlos das Editorial und entdecken Sie die spannenden Themen, die wir für diese ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin