Freud und die Lkw-Freuden

Editorial Newsletter TRANSPORT

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie werden´s nicht glauben, aber heute sitzt tatsächlich Sigmund Freud neben meinem Computer – natürlich nicht der echte, aber eine Miniatur-Ausgabe, die ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Sein „hm“, das schon diverse Sprachwissenschaftler zu zig Abhandlungen veranlasste, ebenso wie sein „mhm“ könnten in der Gesprächsführung – der privaten sowie auch der journalistischen – durchaus hilfreich sein. Ob das gleiche jedoch für Fragen nach der Kindheit gilt? Hm…

Fragen gestellt bekamen auch insgesamt 8.000 Menschen in Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien, Italien, Polen, Ungarn, Spanien und Rumänien – und zwar zum Thema Gigaliner. Was die Mehrheit der Befragten zu den größer dimensionierten Lkw sagten, können Sie genauso im heutigen Newsletter erfahren wie die Herausforderungen, der sich die Europäische Raumfahrtbehörde anlässlich des baldig geplanten Start eines speziellen Klimasatelliten stellen muss.

Dieser soll aufschlussreiche Informationen über die Erdatmosphäre liefern. Dem Klimaschutz dienen sollen ebenfalls Parkplätze in Hessen mit Solardächern sowie eine Photovoltaik-Anlage in Traunstein, die den Tunnel Ettendorf mit Strom versorgt – weitere seien in Planung.

Doch wie gewohnt haben wir auch einige Technik-Meldungen für Sie in petto – zum Beispiel zum autonomen Freightliner eCascadia. Daimler Truck hat in den USA nämlich erstmals einen selbstfahrenden batterieelektrischen Lkw vorgestellt.

Um mit den Worten der Freud´schen Miniatur-Figur zu sprechen: Das war es für heute – aber natürlich halten wir Sie wie gewohnt auf dem Laufenden. Seien Sie gespannt!

Eine interessante News-Lektüre wünscht das Team der Zeitung Transport!

Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin

Jetzt kostenlos abonnieren

Weitere Editorials

Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, „probier´s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit“ spukt mir seit einigen Tagen als Ohrwurm im Kopf herum. Einerseits ein gutes Mantra, anderseits: Wenn man sich die ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, es ist schon unmenschlich, sich morgens um 8 Uhr in einen kilometerlangen Stau einreihen zu müssen, wenn man doch eigentlich nur seiner Arbeit nachgehen will – besonders als Lkw-Fahrer ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Die aktuelle TRANSPORT-Ausgabe ist neu erschienen. Lesen Sie kostenlos das Editorial und entdecken Sie die spannenden Themen, die wir für diese ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, ein schöner Kontrast zum Alltag abseits des Alltagstress ist für mich am Wochenende immer wieder die ruhige Bergwelt mit ihren im Frühling blühenden, saftigen Almenwiesen und den ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, die Entscheidung für ein Jahrhundertbauwerk ist getroffen: Die für den Hamburger Hafen so wichtige und marode gewordene 50 Jahre alte Köhlbrandbrücke soll für rund 5,3 Milliarden Euro neu ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin