Datendrehscheibe Kombinierter Verkehr

Editorial Newsletter TRANSPORT

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Warten, das ist so eine Sache. Niemandem gefällt es, dennoch sind wir alle ständig dazu gezwungen. Schuld sind natürlich immer die anderen. Mal kommt der Zug unpünktlich, dann trödeln die Kinder oder muss der Mann nochmal kurz …

Wenn es ganz dicke kommt, platzt uns hin und wieder der Kragen. Ist mir heute erst passiert, bei meinem Hausarzt. Nach drei Stunden Warten auf ein EKG, habe ich die Praxis wutentbrannt verlassen. Ein bisschen hatte das vielleicht auch damit zu tun, dass ich wegen der Blutabnahme nüchtern antreten musste und mein Magen kurz vor Mittag so laut brummte, dass ich schon fast Oropax im Wartezimmer verteilen wollte.
 
Wer aber noch weniger Geduld hat, als ich heute beim Arzt, ist der deutsche Autofahrer, weshalb ein Tempolimit hierzulande als völlig abstrus und indiskutabel gilt. Die gerade erst veröffentlichte schwedisch-deutsche Studie wird an dieser unumstößlichen Überzeugung der Freunde des schnellen Fahrens nichts ändern. Dabei könnte uns die Erkenntnis, dass staatlich autorisierte Raserei einen volkswirtschaftlichen Schaden von jährlich knapp einer Milliarde verursacht, durchaus zum Nachdenken animieren.
 
So große Geldsummen waren bei Eurogate nicht im Gespräch, als beschlossen wurde, mit der verbindlichen Slotbuchung, in Bremerhaven zu starten. Das neue System soll dennoch Verladern und Spediteuren die Arbeit erleichtern, Transporte planbarer machen und die Geduld des Fahrpersonal künftig deutlich seltener auf die Probe stellen.
 
Ihnen allen wünsche ich genug Geduld und freundliche Menschen, die lästige Wartezeiten ein bisschen versüßen.
 
Christine Harttmann
Chefredakteurin Zeitung Transport

Christine Harttmann
Christine Harttmann
Chefredakteurin

Jetzt kostenlos abonnieren

Weitere Editorials

Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, zu Beginn des heutigen Newsletter ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Die aktuelle TRANSPORT-Ausgabe ist neu erschienen. Lesen Sie kostenlos das Editorial und entdecken Sie die ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, „probier´s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit“ spukt mir seit einigen Tagen als Ohrwurm im Kopf herum. Einerseits ein gutes Mantra, anderseits: Wenn man sich die ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, Sie werden´s nicht glauben, aber heute sitzt tatsächlich Sigmund Freud neben meinem Computer – natürlich nicht der echte, aber eine Miniatur-Ausgabe, die ich zum Geburtstag geschenkt ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, es ist schon unmenschlich, sich morgens um 8 Uhr in einen kilometerlangen Stau einreihen zu müssen, wenn man doch eigentlich nur seiner Arbeit nachgehen will – besonders als Lkw-Fahrer ...
Daniela Sawary-Kohnen
Daniela Sawary-Kohnen
Redakteurin
Editorial Newsletter TRANSPORT
Liebe Leserinnen und Leser, ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Die aktuelle TRANSPORT-Ausgabe ist neu erschienen. Lesen Sie kostenlos das Editorial und entdecken Sie die spannenden Themen, die wir für diese ...
Anna Barbara Brüggmann
Anna Barbara Brüggmann
Redakteurin